Was ist der Harley-Leistungskiller No. 1 ?

Du denkst, das wäre Luftfilter, Mapping oder gar der Auspuff? Falsch!

Bei jeder zweiten Haley mit Einspritzanlage bringt die Pumpe nicht mehr die 3,5 bis 4 Bar Benzindruck. Du denkst, das wäre Luftfilter, Mapping oder Auspuff? Falsch! Bei jeder zweiten Haley mit Einspritzanlage bringt die Pumpe nicht mehr die 3,5 bis 4 Bar Benzindruck. 

Jede, die in den letzten Monaten bei uns auf dem Prüfstand war inklusive meiner eigenen brachten nicht den Benzingdruck wie gefordert. Fast alle lagen um die 3,3 bar, in warmem Zustand sogar nur noch bei 2,4 Bar. Wenig Druck = wenig Benzin = wenig Dampf! Sogar ganz erheblich weniger. Da nützt das ganze Tuning / Mapping nichts. Die Elektronik der Harley merkt das alles nicht, denn es gibt keinen Benzindrucksensor, der das ans EFI meldet.

Wir haben einen Tester am Prüfstand, der das bei der Diagnose dynamisch herausfindet. Bei zu niedrigem Druck wird die Kraftstoffpumpe ersetzt, die Pumpe ist verschlissen. Das sie verstopft ist, kam bislang nicht vor, der Kraftstoff-Filter komplett zu ebenso nicht, auch nicht der Ansaugfilter. Auch Defekte an der Druckleitung sind selten, aber kommen vor.

Die Pumpe kostet im Schnitt 60-80 Euro + Einbau und das lohnt sich! Pumpe ersetzt mit 2,8 Bar auf eine neue mit + 3, 5 Bar und anschliessendem VE Mapping brachte sofort 9 KW mehr Leistung.

Wir testen vor einem Leistungsmapping immer den Benzindruck…sonst macht das keinen Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.